Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen e.V.
Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen e.V.
Naues Über Uns Schäslong Gerlfangen Termine 2016 Veranstaltungen Aktivitäten Links Kontakt Impressum Watt gefft et vill Naues aus em Naturparkdorf und Golddorf ???
Gerlfangen erhält Bronze-Medaille auf Bundesebene Nachdem das Naturparkdorf Gerlfangen in den vergangenen beiden Jahren auf Kreis- und Landesebene im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ die Goldmedaille erhalten hat, wurde Gerlfangen heute (26. Juni 2013) mit der Bronze -Medaille auf Bundesebene  ... (Mehr)
Tag der offenen Gärten 2014 Am 15. Juni 2014 findet der 4. Tag der offenen Gärten im Naturparkdorf satt. Weitere Infos zu den Gärten und zum Programm finden Sie in unserem Flyer.
Empfang beim Bundespräsidenten Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt empfingen die Gewinner des 24. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" am vergangenen Donnerstag (13.03) im Schloss Bellevue. Zwei Vertreter aus Gerlfangen waren mit in Berlin. Großer Bahnhof am Donnerstag im großen Kabinettssaal im Schloss Bellevue mit Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt für bundesweit 48 Gemeindevertreter des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Mit dabei für Gerlfangen waren der Ortsvorsteher Thomas Hoffmann und Joshua Pawlak, die vom Bundespräsidenten und Bundeslandwirtschaftsminister noch einmal stellvertretend für alle Gerlfanger persönlich beglückwünscht wurden. "Mit dem Bundeswettbewerb zeichnen wir das Engagement der Menschen für die Zukunft ihrer Heimat aus. Unsere Dörfer sind die Seele des ländlichen Raumes. 2.600 Orte haben an der Ausschreibung teilgenommen. Dahinter stehen zehntausende Menschen, die sich für ihre Heimat ins Zeug gelegt haben. Diesen tatkräftigen Bürgerinnen und Bürgern gebührt Respekt und Anerkennung für ihren persönlichen Einsatz. Die Preisträger haben mit zahlreichen Ideen gezeigt, wie sich die Lebensqualität auf dem Land wirkungsvoll verbessern lässt." Mit diesen Worten lobte der Landwirtschaftsminister die anwesenden Ortsvertreter. Thomas Hoffmann und Joshua Pawlak nahmen, neben vielen Erinnerungen von diesem besonderen Empfang, die persönlichen Grüße und Glückwünsche des Bundespräsidenten mit. Dieser wies besonders darauf hin, dass solche Erfolge nur möglich seien, wenn Einigkeit in einem Ort vorherrsche und das bürgerliche Engagement in hohem Maße über alle Generationen hinweg vorhanden sei
v.l. Thomas Hoffmann, Joachim Gauck und Joshua Pawlak
Rumänische Gastschüler des Max Planck Gymnasiums Saarlouis unterwegs im Naturparkdorf Gerlfangen. Wie kann eine Dorfentwicklung in der Praxis aussehen?  Das war Thema des Informationsbesuchs von rumänischen Schülern mit ihren Lehrerinnen und ihren gastgebenden Freunden  des Max Planck Gymnasiums in Gerlfangen. Ein vollgepacktes Programm erwartete die Gäste, denen Herr  Dietrich der Leiter des Kreisumweltamtes in Saarlouis eine kurze theoretische Einführung gab. Beim Treffen an der Nordgauhalle begrüßte der stellvertretende Ortsvorsteher Reinhold Kerber  die Gäste und  nahm gemeinsam  mit  Anne Bies vom Förderverein Naturparkdorf  die Führung durch unser Dorf vor  Mit dabei  war  aus Siersburg Fritz Rüdell, dessen Familie enge Kontakte nach Rumänien hat. Nach einer Orientierungszeit an der großen Wanderkarte war man etwas erstaunt über die Nähe zu Frankreich. Die Projekte hiesiger Jugendlicher, so die Skulptur an der Nordgauhalle und Wandmalerei an der ehemaligen Lehrerdienstwohnung, wurden ebenso bestaunt, wie das von der Schule zum umgestaltete Gerlfanger  Dorfhaus,  die Architektur, der Lernort Natur „Schoulecken ", das Museum Lothringer Bauernhaus“ und zum Schluss der Biolandbetrieb der Familie Zenner. Ziemlich müde und voller Informationen traten die 20 Gäste mit ihren Lehrerinnen und dem sie betreuenden Religionslehrer Herr Jullien vom Max Planck- Gymnasium die Heimreise in die Gastfamilien an. Wir verabschiedeten die jungen Leute mit dem Wunsch auf viel Erfolg bei  der Ausarbeitung der Referate zum Thema: “Dorfentwicklung“ und einen schönen und erlebnisreichen weiteren Aufenthalt im Kreis Saarlouis.
Rückblick Tag der offenen Gärten Der Tag der offenen Gärten am 15.06.2014 im Naturparkdorf Gerlfangen war wieder ein großer Erfolg für unser beschauliches Dorf. Bei einem Bilderbuchwetter eröffnete der 1. Vorsitzende Peter Weber um 11.00 Uhr die Veranstaltung. Grußworte wurden danach ausgesprochen vom Schirmherr Ökonomierat Harro Wilhelm und unserer Bärlauchfee ... (Mehr)
Gerlfanger Weihnachtsmarkt Samstag, 29.11.2014 Am Samstag, dem 29. November findet im oberen Teil der Keltenstraße von 15-21 Uhr der 4. Gerlfanger Weihnachtsmarkt statt. Der Weihnachtsmarkt wird nur von Gerlfanger Vereinen oder von Gerlfanger Bürger organisiert. Es erwarten Sie viele interessante Dinge. Auch für buntes Programm ist bestens gesorgt. Ab 16:30 Uhr wird zum Beispiel der Nikolaus den Weihnachtsmarkt besuchen.
Apfelernte auf unserer Streuobstwiese Am vergangenen Wochenende haben Mitglieder des Fördervereins (s. Fotos) die Apfelernte in unserer Streuobstwiese im Lommerweg durchgeführt.   Zwischenzeitlich wurden die Äpfel in der Kelteranlage des Obst- u. Gartenbauvereins in Niedaltdorf zu Apfelsaft gepresst und dort in sog. 5 l  Bag-in-Box abgefüllt.
Kirchenchor "Kreuzerhöhung" feiert in diesem Jahr sein 85-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass findet in der Gerlfanger Pfarrkirche am Sonntag, 12. Oktober 2014 um 17.00 Uhr ein Konzert statt. Der Chor unter der Leitung von Werner Heinrich bereitet sich seit vielen Wochen auf das Event vor und hat Ende September ein zweitägiges Probenwochenende absolviert. Beim Konzert werden unter anderem Stücke von Josef Rheinberger und Franz Schubert zu hören sein. Auch werden ein Gospel-Song und ein modernes Halleluja im Programm nicht fehlen. Als musikalische Gäste können die Veranstalter das Bläserensemble "Boys Band Quintet" aus Cattenom, die französische Sopranistin Charlotte Dellion und die Sängergemeinschaft Frohsinn Niedaltdorf begrüssen. Der Kirchenchor lädt herzlich zum Konzert ein und freut sich auf viele Zuhörer.
Gerlfanger Quetschenkirmes 2014
Gerlfanger Quetschenkermes Nach eintreffen des Hannes Kermes mit dem Musikverein Gerlfangen eröffnete derBeigeordnete der Gemeine Rehlingen-Siersburg Joshua Pawlak und Ortsvorsteher Thomas Hoffmann traditionell mit dem Fassanstich die Gerlfanger Kermes. Unterstützt wurden die Beiden durch die Vorsitzenden des Musikverein, des Sportverein und der Feuerwehr sowie den anwesenden Gemeinderatsmitgliedern. Am Montag Endete das bunte und lustige Treiben mit der Beerdigung des Hannes Kermes. Der Hutzelmannpreis 2014 ging dieses Jahr an Erhard Jacobs (Sepp) für seine besonderen Verdienste in den vergangenen Jahren.
Internetausbau in Gerlfangen Besichtigung der Bauarbeiten der Firma Inexio zum schnellen Internet in Gerlfangen. Wir konnten uns vor-Ort davon überzeugen, dass die Arbeiten bereits gut fortgeschritten sind. Die Bohrung vom Feldweg nach Hemmersdorf bis in die Nähe des Sportplatzes, wo der Sendemast aufgestellt wird, ist nahezu abgeschlossen. Voraussichtlich beginnen in der nächsten Woche die Bauarbeiten innerhalb von Gerlfangen. Laut den Angaben der Baufirma liegen die Arbeiten trotz kleinerer Probleme im Untergrund noch gut im Zeitplan.
v.l. Jörg Wilhelm (Stellv. Ortsvorsteher), Thomas Hoffmann (Ortsvorsteher), Nadine Niewel (Stellv. SPD Vorsitzende) und Joshua Pawlak (Beigeordneter der Gemeinde Rehlingen-Siersburg)
Weihnachtscafé Das Weihnachtscafé des Bürgerverein mit dem Pfarrgemeinderat und dem Verwaltungsrat Gerlfangen war ein großer Erfolg. Über 70 Besucher kamen an diesem Nachmittag ins Dorfcafé. Neben musikalischen Klängen durch z.B. den Kirchenchor gab es auch für die Kleinen im „Schäslong“ noch die Möglichkeit, die letzten Weihnachtsgeschenke zu basteln.  Auch die „vier Kleinen“ (siehe Bild) sorgten mit Weihnachtsgedichten und mit ihren Blockflöten für eine schöne Atmosphäre. Bedanken möchten wir uns recht herzlich bei allen Personen und Vereinen, die ihren Beitrag für die gute Sache an diesem schönen Nachmittag geleistet haben.
Tanzgruppe „ Wild Cats“ Die Tanzgruppe „Wild Cats" spendete 100 Euro ihres Erlöses, vom Weihnachtsmarktstand, an das SOS - Kinderdorf in Hilbringen (Merzig). Die Mädchen möchten sich an dieser Stelle, nochmals bei allen zahlreichen Besuchern bedanken, die es ermöglichten, dass sie nun auch anderen Kindern mit ihrer Spende helfen können. Wir würden uns sehr über weiteren Zuwachs freuen (Mädchen und Jungen zwischen 11 und 16 Jahren). Das Training ist immer freitags von 16.00 - 17.30 Uhr in der Nordgauhalle in Gerlfangen. Weitere Informationen bei Rebecca Pawlak (06833 / 8158).
Schweinskäsessen Am 16.01.2015 veranstalteten wir im Dorfhaus in Gerlfangen ein Schweinskäsessen. Da ja in der heutigen Zeit kaum noch Schweinskäs im Privathaushalt hergestellt wird, war die Nachfrage dementsprechend groß.  Innerhalb 8 Tagen konnten wir 65 Anmeldungen entgegennehmen. Bereits 2 Tage vor dem Termin machte sich unser Küchenteam unter Anleitung von Otmar Jakobs an die Herstellung des Schweinskäses. Kurz bevor wir am Freitagabend unsere angemeldeten Gäste begrüßen konnten, wurde dann der Schweinskäs auf Tellern schön angerichtet. Ab ca. 19.00 Uhr ging dann in geselliger Runde die Verköstigung los. Unseren Gästen hat es gut geschmeckt, denn einige nahmen sich noch ein paar Portionen mit nach Hause. Wir denken es war eine gelungene Veranstaltung und werden überlegen, ob wir diese im nächsten Jahr wiederholen.  Es hat uns sehr gefreut, dass sich auch etliche Gäste außerhalb unseres Ortes eingefunden hatten.  Den „Köchen“ möchten wir ein Lob aussprechen und bedanken uns bei Ihnen und auch dem Serviceteam für Ihren Einsatz.
Spendenübergabe Weihnachtscafé Beim Weihnachtscafé des Bürgerverein „Miteinander und Füreinander“ Gerlfangen und dem Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat Gerlfangen kamen durch die vielen Besucherinnen und Besucher ein großer Spendenbetrag zusammen. Diese Spende wurde am vergangenen Wochenende, am Rande des Fasend-Dorfcafés durch den Vorstand des Bürgerverein an den Vorstand des Pfarrgemeinderat und des Verwaltungsrates übergeben. Wir bedanken uns nochmals bei allen Helferinnen und Helfern, sowie den vielen Akteurinnen und Akteuren.
„Langhals + Dickkopp“ im Gerlfanger Dorfhaus Am Freitag, dem 22. Mai 2015  war das bekannte Marpinger Spaßduo „Langhals + Dickkopp“ auf Einladung des Fördervereins und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Rehlingen-Siersburg im Gerlfanger Dorfhaus zu Gast. Vor voll besetztem Haus boten Jürgen Brill und Uli Schuh, wie die beiden Marpinger mit Ihrem bürgerlichen Namen heißen, dem Publikum Comedy in „Mäbinger Mundart“ vom Feinsten. Tiefgreifende Themen über das alltägliche Leben und die Bewältigung dieser alltäglichen Herausforderung standen auf dem Programm. Sie machten sich einen Spaß daraus, Dinge, die in einer Minute geschildert sind, zehn Minuten auszuschlachten. So erfuhr das Publikum zum Beispiel was sich Wichtiges in einer Damen-Handtasche befindet. Ebenso bewiesen sie aber, dass sie gute Musiker und gute Sänger sind. Denn zu dem „Dummgeschwätz“ gehörte auch die „Mussik“.  Selbstgetextete Lieder, begleitet mit Keyboard, Gitarre und Klarinette stehen im Wechsel mit ihren Parodien. Sie berichten über vieles aus dem alltäglichen Leben, treiben es nur ein wenig auf die Spitze. Letztendlich „Wor doch alles nur Schbass“. So war der stürmische, mit Zugaben belohnte Applaus am Schluss in jedem Fall verdient. Für das rege Interesse an dieser Veranstaltung bedanken wir uns bei den Besuchern recht herzlich. Der Gemeinde Rehlingen-Siersburg danken wir ebenfalls für ihre Unterstützung. Ein ganz dickes Lob an alle Helfer und Helferinnen, die diesen Abend geplant und mit Ihrem Einsatz ermöglicht haben.
Wechsel im Amt des Löschbezirksführers der Feuerwehr Gerlfangen Am vergangenen Sonntag wählten die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden des Löschbezirks Gerlfangen einen neuen Löschbezirksführer. Einstimmig wurde Daniel Schwartz gewählt. Er tritt die Nachfolge von Carsten Stein an. Ortsvorsteher Thomas Hoffmann sowie Bürgermeister Martin Silvanus bedankten sich bei Carsten Stein für den hohen zeitlichen und vor allem ehrenamtlichen Einsatz in den vergangenen drei Jahren. Außerdem lobte Hoffmann den Einsatz und die Bereitschaft der Feuerwehr Gerlfangen sowie den persönlichen Einsatz von Carsten Stein, neben den Pflichten die der Feuerwehrdienst mit sich bringt, auch Zeit zu finden, um das Dorfleben als Feuerwehr aktiv mitzugestalten.
Gratulieren und Verabschieden tun sich von links:Joshua Pawlak (Beigeordneter der Gemeinde Rehlingen-Siersburg), Edgar Hoffmann (Stellv. Löschbezirksführer), Thomas Hoffmann (Ortsvorsteher), Martin Silvanus (Bürgermeister), Christiane Schneider (Leiterin
50 Jahre Grundsteinlegung Gerlfanger Pfarrkirche Jubiläumskonzert "Singet dem Herrn" 1965 wurde der Grundstein für die neue Gerlfanger Kirche "Kreuzerhöhung" gesetzt. Dies ist ein Grund zum Feiern. Der Kirchenchor veranstaltet deshalb am Sonntag, 14 Juni um 18.00 Uhr ein Konzert, bei dem klassische, sakrale wie auch moderne Werke vorgetragen werden. Die Zuhörer können sich beispielsweise auf rhythmisch flotte Spirituals freuen. Als Gast konnte der Chor den Bariton Martin Emrich gewinnen, der einige Solostücke vortragen wird. Vera Ehl wird Flöte spielen und an der Orgel ist Chorleiter Werner Heinrich zu hören, dem auch die Gesamtleitung des Konzertes obliegt. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.
Zur Zeit bauen wir die Webseite um!!
Naues