Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen e.V.
Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen e.V.
Naues Über Uns Schäslong Gerlfangen Termine 2016 Veranstaltungen Aktivitäten Links Kontakt Impressum
Mike Mathes kommt nach Rehlingen-Siersburg Friedensaktion im Dorfhaus in Gerlfangen Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg, insbesondere die Menschen in Gelfangen, dürfen sich freuen: der Künstler Mike Mathes, vor allem bekannt durch seine weltweite Friedenskunst Tausend Augen, wird in der Zeit vom 13. bis 15. Mai und vom 24. bis 25. Mai ein Projekt im Dorfhaus Gerlfangen leiten. Die dort ansässigen Vereine und Gruppen, allen voran der Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen, haben schon seit Langem vor, die Front ihres Dorfhauses mit bunten Bildern -gemalt durch Kinder und Jugendliche- zu verschönern. So kam die Idee auf, Mike Mathes zu fragen, um gemeinsam mit ihm ein Zeichen für Frieden, Toleranz und Lebensfreude auch in Gerlfangen zu setzen. Deshalb war die Freude groß, als sich der Künstler von Anfang an für dieses Vorhaben begeistern ließ. „Die Menschen sind schon ganz gespannt, was wohl auf die Fassade des Dorfhauses gemalt wird. Wie entsteht mit verschiedenen  Alterstufen ein ausdrucksvolles Auge? Was werden wir in unserer Dorfmitte auf der ehemaligen Lehrerwohnung entstehen lassen?“, fragt sich voller Vorfreude  Frau Ginsbach-Lattuca, die vor allem für die Projektgruppe Kinder- und Jugendarbeit des Fördervereins zuständig ist. Bereits beim ersten Treffen waren Vertreter/innen unterschiedlicher Vereine und Gruppen im Dorfhaus anwesend: des Fördervereins, des Vereins Miteinander und Füreinander, des Jugendtreffs u.v.m. „Bei unseren Treffen mit Mike Mathes konnten wir seine Botschaft sogar direkt fühlen. Mit seiner ruhigen Art strahlt er einfach Frieden und Menschlichkeit aus. Zu erkennen, dass Gerlfangen ein Stück näher rückt und somit ein Zeichen für mehr Menschlichkeit und Rücksicht setzt, macht uns sehr froh.“, so die Rückmeldung der Anwesenden. Mike Mathes lässt Bilder sprechen, sie sind seine Botschaften und Augen symbolisieren für ihn „Gesicht zeigen“, also „Hinschauen“ und NICHT mit Scheuklappen durch die Welt zu laufen. Das ist es, was die Menschen in Gerlfangen fasziniert: diese stille aber eindringliche Botschaft und den Lebensmut.  Im Mai wird es also bunt ums Dorfhaus: Die Kinder und Jugendlichen werden unter Anleitung des Künstlers malen, Eltern und Vereine sorgen für die Betreuung und das leibliche Wohl, kurzum: Alle Ressourcen werden genutzt, das macht die Gemeinschaft im Dorfhaus Gerlfangen aus. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Rehlingen Siersburg statt. Erfahren Sie mehr über den Künstler Mike Mathes: www.mikemathes.de  und www.tausend- augen.com. Der Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen informiert: Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Künstler Mike Mathes! Die Menschen im Dorf sind schon gespannt, was auf die Fassade des Dorfhauses gemalt wird. Wie entsteht mit vielen Alterstufen ein ausdruckstarkes Auge? Was werden wir in unserer Dorfmitte auf der ehemaligen Lehrerwohnung entstehen lassen? Das Projekt spricht viele an, die Neugierde wächst bei Jung und Alt. Teilnehmen können Kinder ab 11 Jahren und Jugendliche über 18 Jahren, somit haben wir eine große Altersspanne. Wir als Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen sind bemüht alle daran teilhaben zu lassen und freuen uns schon sehr darauf!