Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen e.V.
Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen e.V.
Naues Über Uns Schäslong Gerlfangen Termine 2016 Veranstaltungen Aktivitäten Links Kontakt Impressum
„Skulpturen diesseits und jenseits der Grenze“ Vorstellung der französisch-deutschen Bildhauerarbeiten. Endlich war es soweit: die Skulpturen der Jugendlichen und die der beiden Bildhauer Toun aus Waldvisse und Jürgen Weller aus Gerlfangen konnten nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bouzonville und Gerlfangen empfingen die Gäste mit einem Umtrunk. Dabei konnte über die  Erfahrungen, die bei der Arbeit an den Skulpturen gemacht wurden, ausführlich gesprochen werden. Lob gab es in französischer und deutscher Sprache von maire Gilbert Philipp und Bürgermeister Martin Silvanus. Mit ihnen freuten sich auch der maire-adjoint, Roland Gloden, zuständig für die Partnerschaft mit Rehlingen-Siersburg, Ortsvorsteher Thomas Hoffmann und viele Gäste aus beiden Orten. Kleine Präsente gab es für die Akteure, und maire Philipp wurde eine  kleine Skulptur aus der Werkstatt Weller überreicht. Give aways gab es für alle vom Ministerium Europa und Finanzen, das die Aktion, die im Rahmen des Frankreichjahres stattfand, sehr begrüßte.
Das deutsche Team: Chiara Barth, Marvin Braun, Alessandro Wilhelm und Jonas Pitz mit den  Bildhauern TOUN und Jürgen Weller.
Das französische Team in Bouzonville: Amelie Beck, Pirrone Lisa, Heroguez Cassandra und Océane Conter mit (v. l.) Bürgermeister Martin Silvanus, maire Gilbert Philipp, Ortsvorsteher Thomas Hoffmann